4. Oktober 2018 |

Es gibt zahlreiche Persönlichkeitstests und seit einigen Jahren setzen sich Cordula (sie ist zertifizierte Insights-Beraterin) und ich intensiv mit der Insights-Typologie auseinander.

Auch wenn mir klar ist, dass da ein Stück weit „Schubladendenken“ damit befördert wird, helfen solche Tests, um das eigene Kommunikationsverhalten zu hinterfragen und insbesondere kritische Gesprächssituationen und den eigenen Anteil daran zu analysieren.

In Kanzlei-Workshops ist es jedes Mal bemerkenswert, die Aha-Effekte bei den Mitarbeitern mitzuerleben, denen plötzlich klar wird warum sie mit dem einen oder der anderen Kollegin bzw. Mandanten immer wieder aneinander geraten.

Jetzt bin ich wieder auf einen anderen Typentest gestoßen, der mein Insights-Profil natürlich bestätigt. Hier beeindruckt die Einfachheit des Tests. Vier Fragen / Aussagen mit zwei Antwortmöglichkeiten ergeben 16 Typen, in diesem Fall bin ich als Mannschaftskapitän charakterisiert. Jeder Typ wird positiv und wertschätzend beschrieben, doch „ertappt“ fühle ich mich bei der Aussage „Menschen, die sie auf die Palme bringen“. Gleichzeitig weiß ich inzwischen umso mehr zu schätzen, wenn ich Menschen finde, die mich ergänzen – danke an unsere Organisationsfee Sabine – auch wenn mich deren Eigenschaften dann genau deshalb in den Wahnsinn treiben.

Ich kann nur jedem / jeder, die als Führungskraft unterwegs ist die Auseinandersetzung mit sich selbst ans Herz legen. Selbsterkenntnis gepaart mit einem Funken Humor halte ich persönlich für die besten Führungsqualitäten, die uns das Miteinander erleichtern.

Schauen Sie doch selbst Mal, welcher Typ Sie sind – Unternehmertypen-Test

 

 

Kennen Sie Ihren Typ?

Beitragsnavigation


2 Gedanken zu „Kennen Sie Ihren Typ?

  1. Ich finde einen solchen Test absolut spannend. Vor Kurzem hatte ich das Glück, herauszufinden, welcher Farbtyp ich bin und auch hier gab es den Aha Effekt.

    Was man aus den Erkenntnissen des Tests macht, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

    Doch manchmal ist es gut zu wissen, wer man ist und mit welchen Menschen man zusammen passt.

    1. Hallo Frau Schmitz, geht mir auch so. Ich habe auch DISG und Insights gemacht und kann mein persönliches Kommunikationsverhalten dadurch viel besser einschätzen. In Sachen Farben: bei Insights bin ich der Inbegriff von Gelb mit Rot als Zweitfarbe – jetzt wissen Sie alles über mich;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.