28. September 2018 |

Qualifizierte Mitarbeiter finden gestaltet sich heutzutage für viele Kanzleien schwierig. Am wirkungsvollsten ist auch hier oft das Empfehlungsmarketing von Kanzleimitarbeitern, die passenden Kandidatinnen und Kandidaten aus ihrem Bekanntenkreis vom möglichen neuen Arbeitsplatz berichten.

Je mehr Kontakte die Mitarbeiter also haben, um so besser die Chancen. Wie und wo könnte es gelingen, diesen Bekanntenkreis zu erweitern? Ein naheliegender Ort sind die Fortbildungsveranstaltungen für Mitarbeiter. Doch die Hammer-Methode dort Stellenanzeigen oder Kanzleiflyer auszulegen ist nicht gerade subtil, und zieht mit höchster Wahrscheinlichkeit den Unmut aller anderen Kolleginnen und Kollegen auf sich.

Mein Tipp: besorgen Sie sich Schokolade mit individuellem Aufdruck und ihrer Web-Adresse. Die Schokolade haben die Mitarbeiter dann als Pausensnack dabei und können ihren Sitznachbarn eine Tafel schenken. Da muss gar nicht viel dazu gesagt werden, die Wahrscheinlichkeit dass sich der oder die Beschenkte zumindest die Webseite anschaut, ist groß.

Zeigen Sie dann auf der Webseite ihre Schokoladenseite ausführlich mit Fotos vom schicken Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten, Gehaltsbonbons wie Kindergartenzuschuss & Co und lassen Sie Ihre Mitarbeiter zu Wort kommen. So wecken Sie Interesse und machen "Appetit" darauf die Kanzlei kennen zu lernen.

Die Schokoladenseite Ihrer Kanzlei – Guerillamarketing für die Mitarbeitersuche

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.